Autonomie und Beziehung. Symposium im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe mit der Zentralen Ethikkommission (ZEK) der SAMW, am 7. Juli 2016

21.07.2016

Autonomie und Beziehung. Symposium im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe mit der Zentralen Ethikkommission (ZEK) der SAMW

Seit 2015 wenden sich die NEK und die ZEK mit einer mehrjährigen Symposienreihe ethischen Fragen rund um das Thema Autonomie zu. Die diesjährige Tagung richtete den Fokus auf die Tatsache, dass Gesundheitsprobleme oft einschneidende Entscheidungen verlangen, die von Patientinnen und Patienten möglichst autonom gefällt werden sollen. Diese wohlüberlegten Entscheidungen brauchen das Gespräch. Beleuchtet wurde, wie sich die Fähigkeit zu autonomen Entscheidungen entwickelt und wie Patientinnen und Patienten in verschiedenen Lebensphasen Entscheidungen über empfohlene Behandlungen treffen. Präsentationen Programm

Ausblick nächste Symposien: 30. Juni 2017: Autonomie vs. Paternalismus / Fürsorge / Nicht Schaden / Care (Arbeitstitel); 2018: Autonomie als Anspruchsrecht vs. Autonomie als Abwehrrecht (Arbeitstitel); 2019: Autonomie und Glück (Arbeitstitel)

Zum SeitenanfangLetzte Änderung: 20.10.2017

Kontakt

Sekretariat der NEK
nek-cne(at)bag.admin.ch 
Tel.: +41 58 464 02 36

Postadresse

Nationale Ethikkommission im Bereich der Humanmedizin
c/o Bundesamt für Gesundheit
CH-3003 Bern
Schweiz

Lageplan

Schwarzenburgstrasse 157
CH-3003 Bern

Fahrplan des öffentlichen Verkehrs